Acrobatic Yoga

Acrobatic Yoga verbindet, wie der Name schon erahnen lässt, klassisches Yoga mit akrobatischen Elementen, die zusammen mit einem Partner auf dem Boden sowie im Stehen ausgeführt werden.

Die Übungen fördern Koordination, Balance, Körperspannung, Beweglichkeit und innere Ruhe. Durch das enge Zusammenspiel beider Partner wird beim Acrobatic Yoga auch Vertrauen aufgebaut und Selbstsicherheit sowie Verantwortungsbewusstsein gestärkt.

Auch wenn einzelne Posen auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, ist es keine Voraussetzung bestimmte körperliche Fähigkeiten mitzubringen. Um kleine Unfälle und Stürze anfangs zu vermeiden, sichert eine dritte Person immer als Spotter und hilft dabei, die nötige Balance zu finden, bis man nach ein paar Anläufen eigenständig in die jeweilige Figur kommt.

In unseren Kursen erlernst du verschiedene Posen, die dann am Schluss zu einer Kombination / einem Flow zusammengesetzt werden. Dieser Flow kann dann in einer Endlosschleife vorwärts sowie rückwärts durchgegangen und perfektioniert werden.

Die Person am Boden nennt man Base, da sie eine stabile Basis bieten soll. Die Person oben nennt man Flyer. In Bewegung sind allerdings immer beide, da in einem Flow stets verschiedene Postionen eingenommen werden. Auch wenn die Base vielleicht auf dem ein oder anderen Bild eher unbeteiligt wird, wird bei ihr voller Körpereinsatz gefordert, um den Flyer auszubalancieren.

Damit jeder einmal in den Genuss der beiden Positionen kommt, ist es natürlich möglich, sich abzuwechseln. Das geht sogar bei Gewichtsunterschieden 🙂
Besteht ein „Pärchen“ aus Mann und Frau, ist es üblich, dass der Mann die Base übernimmt und die Frau den Flyer. Es gibt aber hierfür keine festgelegten Regeln. Ebenso kann ein „Pärchen“ auch aus zwei Frauen oder zwei Männern bestehen.

Anmelden kannst du dich zu unseren Kursen sowohl alleine, als auch als Zweierpärchen (sowohl mit deinem Partner, als auch mit einer Freundin/einem Freund). Solltest du niemanden von diesem tollen Sport überzeugen können, werden wir für dich natürlich einen geeigneten Trainingspartner finden.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.