Vertical Ballerina Weihnachtsspecials

Shape & Flexibility (75 Min, 15 €)
In dieser Stunde starten wir zunächst mit einem lockeren Warm-up sowie einem kurzen, alle Muskelgruppen umfassenden Workout. Anschließend beginnt das intensive Stretching-Programm mit aktiven und passiven Dehnübungen zu verschiedenen Schwerpunkten. Du wirst dabei jeden Muskel intensiv spüren und deine Flexibilität steigern. **Für alle Levels geeignet**

-> Restplätze: Do 27.12. 20.45 – 22.00 / Mi 2.1. 17.00-18.15 / Fr 4.1. 19.30-20.45
——————————————————————————————————————-
Acrobatic Yoga Intermediate (90 Min, 20 € pro Person)
Acrobatic Yoga verbindet klassisches Yoga mit akrobatischen Elementen, die zusammen mit einem Partner ausgeführt werden.
Die Übungen fördern Koordination, Balance, Körperspannung, Beweglichkeit und innere Ruhe. Durch das enge Zusammenspiel beider Partner wird beim Acrobatic Yoga auch Vertrauen aufgebaut und Selbstsicherheit sowie Verantwortungsbewusstsein gestärkt.
Du lernst in diesem Workshop verschiedene Posen, die dann am Schluss zu einer Kombination / einem Flow zusammengesetzt werden. Dieser Flow kann dann in einer Endlosschleife vorwärts sowie rückwärts durchgegangen und perfektioniert werden. **Nur mit Vorerfahrung**

-> Restplätze: Sa 5.1. 13.30 – 15.00
——————————————————————————————————————-
Bachata Sensual Schnupperstunde (Salsa OnStage) (90 Min, 20 € pro Person)
Bachata Sensual ist ein sinnlicher Tanzstil mit viel Gefühl und Leidenschaft, entwickelt und perfektioniert in Spanien! In diesem Workshop lernst du die Grundlagen dieses weichen, sinnlichen und immer beliebteren Tanzstils. Emotionmode on 🙂 Anmeldung für Singles & Paare möglich! **Für Beginner**

-> Restplätze: So 30.12. 18.30 – 20.00
——————————————————————————————————————-
Salsa Schnupperstunde (Salsa OnStage) (90 Min, 20 € pro Person)
Salsa ist Lebenslust, Erotik und jede Menge Spaß! In diesem Workshop entdeckst du eine komplett neue und bunte Welt voller Lebensfreude und Urlaubsmusik und lernst die wichtigsten Basics dieses Tanzstils. Anmeldung für Singles & Paare möglich! **Für Beginner**

-> Restplätze: So 30.12. 17.00 – 18.30
——————————————————————————————————————-
Belly basics and feel the flow (90 Min, 20 €)
In diesem Workshop liegt der Fokus auf den weichen und fließenden Bewegungen des Bauchtanzes.
Susanne Hermann zeigt dir, wie du mit den Basics dieses weiblichen Tanzes deine Körperhaltung verbessern und deine Eleganz steigern kannst.
Das Warm-Up gestaltet sich tänzerisch aus den Elementen Jazz und Dancehall. Es werden anschließend Hip Work, Chest Flow, 1 ½ Schritte, Shimmys und Bodywaves unterrichtet und am Schluss in eine kleine Choreo umgesetzt. Die Inhalte aus dem Workshop werden dir auch beim Pole zu mehr Anmut und Weiblichkeit verhelfen. **Für alle Levels geeignet**

-> Restplätze Sa 29.12. 16.45 – 18.15
——————————————————————————————————————-
Upside down (90 Min, 20 €)
Stellst du gerne mal dein Training auf den Kopf? Oder träumst du davon, hast aber bisher nie den Mut dazu gehabt? Hier lernst du, die Nerven nicht zu verlieren, wenn die Welt plötzlich kopfsteht. Mit gezielten Übungen zur Verbesserung von Balance und Körperbeherrschung wirst du schrittweise an die Grundlagen des Handstands herangeführt, um diesen sowohl an der Stange als auch freistehend sicher ausführen zu können. In diverse kleine Akrokombis verpackt nutzen wir ihn anschließend für fließende Übergänge zwischen Stangen- und Bodenelementen. Voraussetzung: Aufschwung, Leg Hangs (Knee Hook & Leg Hook), Layback

-> Restplätze: Do 27.12. 20.45 – 22.15
——————————————————————————————————————-
Pole-Doubles (75 Min, 20 € pro Person)
Hier lernst du an der Static/Spinning Pole tolle Kombinationen sowie Tricks mit einem Pole-Partner, was durchaus eine Herausforderung darstellt 🙂 Freue dich auf verschiedene neue Akrobatikfiguren und jede Menge Spaß zu zweit. Anmeldung auch ohne Partner möglich. **ab Intermediate**

-> Restplätze: Fr 28.12. 20.45 – 22.00 / Fr 04.01. 17.00 – 18.15
——————————————————————————————————————-
Exotic Pole (75 Min, 20 €)
Exotic Pole ist die sinnlichste Art von Poledance. Der Fokus liegt hierbei auf der Interpretation der Musik, der Kreativität und dem Fluss der Bewegung. Es beinhaltet tänzerische Elemente an der Pole wie auch am Boden. Du lernst in jedem Workshop eine kurze Choreographie (eine neue Choreo pro Workshoptag). Highheels und Knieschoner sind erforderlich. (notfalls geht es aber auch ohne Highheels…) **Für alle Levels geeignet**

-> Restplätze: Fr 4.1. 18.15-19.30 / Sa 5.1. 19.30-20.45
——————————————————————————————————————-
Spinning Pole Intermediate (75 Min, 20 €)
Hier lernst du verschiedene komplexere Tricks sowie Kombinationen an der Spinning-Pole. **ab Intermediate**

-> Restplätze: Fr 4.1. 18.15-19.30
——————————————————————————————————————-
Deadlift (45 Min, 15 €)
In dieser Stunde dreht sich alles um den Deadlift: Ausführung, Variationen, Trainingsschritte sowie hilfreiche Tipps. **ab Intermediate**

-> Restplätze: Do 3.1. 20.45 – 21.30
——————————————————————————————————————-
Pole Splits (75 Min, 20 €)
Hier lernst du verschiedene Spagatfiguren an der Static/Spinning Pole und ebenso am Boden. Voraussetzung dafür ist natürlich eine gewisse Flexibilität 🙂 **ab ca 6 Monaten Pole-Erfahrung**

-> Restplätze: Do 27.12. 19.30 – 20.45 / Mi 2.1. 20.45-22.00
——————————————————————————————————————–
Contemporary Pole (75 Min, 20 €)
Contemporary Dance ist ein moderner Tanzstil, in welchem es fast keine Begrenzungen auf Bewegungen oder Musik gibt und verschiedene Tanzarten kombiniert werden. In diesem Workshop lernst du einige Moves aus dem Contemporary Dance, welche dann in eine Pole-Choreographie eingebettet werden. Knieschoner sind empfehlenswert 🙂 Pro Workshoptag gibt es eine andere Choreo **ab ca 6 Monaten Pole-Erfahrung**

-> Restplätze: Mi 2.1. 18.15 – 19.30 & 19.30 – 20.45 / Sa 5.1. 14.30 – 15.45 & 15.45 – 17.00
——————————————————————————————————————-
Lapdance (90 Min, 20 €)
Du wolltest schon immer mal einen Lapdance aufführen? Oder dies zumindest für dich beherrschen? Dann bist du hier genau richtig. Du lernst in diesem Workshop eine kurze Choreographie mit garantiert positiver Auswirkung auf dein Selbstwertgefühl 🙂 Dabei „betanzt“ du deinen Partner (oder in dem Fall deine Partnerin als Ersatz), der auf dem Stuhl sitzt. Spaßfaktor garantiert 🙂
Du kannst ein normales Sportoutfit tragen oder aber auch einfach ein Outfit, mit dem du dich sexy fühlst. Knieschoner brauchst du nicht unbedingt. Highheels nach Belieben… 🙂 **Für alle Levels geeignet**

-> Restplätze: Sa 5.1. 15.00 – 16.30 / Sa 5.1. 16.30 – 18.00
——————————————————————————————————————-
Power Pole (75 Min, 20 €)
Hier trainierst du deine Kraft & Körperspannung und erlebst dabei neue und energiegeladene Moves an der Static Pole. Beinhaltet drops, jump-on/offs, flips und alle dafür notwendigen Techniken 🙂 **ab Intermediate**

-> Restplätze: Sa 05.01. 18.15 – 19.30
——————————————————————————————————————-

Acrobatic Yoga

Acrobatic Yoga verbindet, wie der Name schon erahnen lässt, klassisches Yoga mit akrobatischen Elementen, die zusammen mit einem Partner auf dem Boden sowie im Stehen ausgeführt werden.

Die Übungen fördern Koordination, Balance, Körperspannung, Beweglichkeit und innere Ruhe. Durch das enge Zusammenspiel beider Partner wird beim Acrobatic Yoga auch Vertrauen aufgebaut und Selbstsicherheit sowie Verantwortungsbewusstsein gestärkt.

Weiterlesen

Schnupperstunde Poledance

Liebe zukünftige Polerina,

hast du als Jahresabschluss noch Lust, mal was neues auszuprobieren? Dann schnuppere doch in die Welt des Pole Dance hinein. Am Dienstag, den 13.12.2016 findet um 21 Uhr  die letzte Schnupperstunde im Jahr 2016 statt und wir haben noch zwei freie Plätze.

Gleich im neuen Jahr starten dann wieder Beginnerkurse. In dem Kurs am Sonntag um 20.45 Uhr (ab Mitte Januar) gibt es noch freie Plätze. Die Termine für die Beginnerkurse ab Februar werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Wenn du dich für die Schnupperstunde am 13.12.16 um 21 Uhr anmelden willst, dann nutze den Button oben.

Wenn du Interesse an einem Beginnerkurs hast, dann kontaktiere uns einfach per Email.

Liebe Grüße vom Vertical Ballerina Team

Ernährungsmythen rund ums Pole Teil 1

Heute gibt es einen Gastbeitrag von unserer lieben Eva.

Eva hat vor knapp vier Jahren mit Poledance angefangen und beschäftigt sich intensiv mit gesunder Ernährung.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen 🙂

Ernährungsmythen rund ums Pole Teil 1

Nachdem es zum Thema Essen in allen möglichen Blogs die wildesten Anweisungen gibt – Low-Carb, vegan, Paloe und wie sie alle heißen – wollte ich den heutigen Blogartikel dem Thema Poledance und Ernährung widmen.

Wir alle wissen, dass wir unser Körpergewicht ständig die Stange hochziehen müssen und man dabei leider jedes Kilo merkt…

Weiterlesen

Stretching – WARUM und WIE mache ich es richtig?

Wer sich mit Poledance beschäftigt, wird schnell merken, dass dieser Sport ab einem gewissen Punkt auch eine überdurchschnittliche Beweglichkeit erfordert.

Wie die meisten Neu – Polerinas habe ich es mir zu Beginn meiner Poledance – Zeit zuerst zum Ziel gesetzt, möglichst schnell einen Spagat zu erlernen. Dabei habe ich jedoch jeden erdenklichen Fehler begangen, den man beim Thema Dehnen nur begehen kann, Weiterlesen